mso-fm-165-500-01[printfriendly]

X Achtung !!! – – – Sonderaktion !!!
X Einige Preise sind bis zum
X 30.06.2016 um 20% gesenkt !!!

Universal-Rundschleifmaschine mit Innenschleifeinrichtung MSO FMU 165/500

Fabrikat: MSO
Type: FMU 165 / 500
Masch.-Nr.: M 25728
Baujahr: ??? / 2015 tüp.
Komm.-Nr.: 3990685/009
Lager-Nr.: 1769

+++ VERKAUFT +++

 

 

Die Maschine ist geeignet zum:

  • Aussenschleifen
  • Innenschleifen
  • Planschleifen
  • Kegelschleifen

 

Technische Daten

Spitzenhöhe: 165 mm
Schwing-Ø: 330 mm
Schleiflänge: 500 mm
Zwischen den Spitzen: 550 mm

Schleifscheibe

Durchmesser: 300 mm
Bohrungs-Ø: 127 mm
Größte Breite einer Schleifscheibe beim Einstechschleifen: 40 mm
Größte Gesamtbreite eines Schleifscheibensatzes: 80 mm
Größte Summe der Einzelbreiten: 40 mm
Schleifscheibenumdrehung: 1.650 / 2.150 U/min = 30 m/s

Schleifkopf

Größter Schleifkopfhub: 209 mm
Größter Hub über Handrad:
67 mm
Zusätzlicher Hub:
142 mm
Autom. Intervallzustellung:
0,005 – 0,020 mm
Vorschub bei einer Handradumdrehung:
1,0 / 2,0 mm
Vorschub bei einem Handrad-Teilstrich:
0,0025 mm
Zustellbetrag mit Tippschalter auf den Durchmesser bezogen: 0,00125 / 0,0025 mm

Innenschleifeinrichtung

Größter Abstand von Vorderkante Werkstückspindelstock bis Schleifspindelträger: 750 mm
Bohrung zur Aufnahme der Spindel: 60 mm
Größte zu schleifende Bohrung: 125 mm

Werkstückspindelkopf

6 Werkstückdrehzahlen, einstellbar: 40 – 305 U/min
Drehbarkeit des Werkstückspindelstockes gegen die Schleifscheibe:
90°
Spindelkonus oder Innenkegel der Werkstückspindel:
MK 4

Reitstock

Innenkonus der Pinole: MK 3
Pinolenweg: 20 mm

Tisch

Größte Tischschrägstellung: 10°
Größter Kegelwinkel: 20°
Tischgeschwindigkeit: 0,2 – 1,1 m/min
Grobverschiebung über Handrad: 1 Umdrehung 25 mm, 1 Teilstrich 0,25 mm
Feinverschiebung über Handrad: 1 Umdrehung 2,5 mm, 1 Teilstrich 0,025 mm

Gesamtanschlusswert: ca. 4 kW
Gewicht:
ca. 1.800 kg
Standfläche: B 2,10 x T 1,20 x H 1,60 m
Maschinenfarbe: blau / grauweiß / rot

 

Ausstattung

  • einschwenkbare Innenschleifeinrichtung
  • Hand- oder Automatikbetrieb
  • selbsttätige Zustellung bis auf 0-Anschlag
  • Schleifscheiben Feinzustellung 0,00125 / 0,0025
  • Automatische Zustellung arbeitet als Einstechzustellung, ohne Zustellung, tischabhängige Zustellung
    nur RECHTS / LINKS und RECHTS / nur LINKS
  • Obertisch zum Kegelschleifen mit Feineinstellung und Messuhr
  • Bettführungsbahnen werden durch Rücköl geschmiert
  • Reitstock mechanisch über Handhebel zu betätigen
  • Einrichtung mit Messuhr für Tischschrägstellung bis 10°
  • Werkstückspindelkopf drehbar bis 360°
  • Schleifspindelkopf drehbar bis 360°, in 2 Ebenen
  • Schleifspindelkopf 2 Drehzahlen
  • separat stehende Kühlmittelanlage, fahrbar
  • Spritzschutzbleche
  • 4 Stück Schleifscheibenflansche mit Scheiben
  • Schleifscheibenflansch-Abziehwerkzeug
  • Schleifscheibenflansch-Aufnahmedorn zum Auswuchten
  • verstellbare Abrichtvorrichtung für die Schleifscheibe, mit Schnellspannhebel
  • verstellbare Abrichtvorrichtung für die Schleifscheibe, am Reitstock
  • verstellbare Seiten- und Schrägabrichtvorrichtung mit Skala, für die Schleifscheibe, mit Schnellspannhebel
  • verstellbare Abrichtvorrichtung für die Innen-Schleifscheibe, seitlich umklappbar, mit Schnellspannhebel
  • geschliffener Maschineneinrichtdorn, für zwischen den Spitzen
  • offene Lünette, verstellbar
  • geschlossene Lünette, verstellbar
  • Vierbacken-Spannfutter 140 mm Ø, mit einzeln verstellbaren Umkehrbacken, mit Flansch und Spindelaufnahme
  • Planscheibe 250 mm Ø, mit Flansch und Spindelaufnahme
  • zusätzlicher Futterflansch mit Spindelaufnahme
  • Spannzangeneinrichtung für die Direktaufnahme in der Spindel
  • große Anzahl Direktspannzangen
  • Anzahl Spannzangen für Spannzangenfutter
  • Anzahl Spreitzdorne zum Innenspannen, in verschiedenen Größen
  • Anzahl Mitnehmerherzen in verschiedenen Größen
  • Anzahl Körnerspitzen in verschiedenen Ausführungen
  • Anzahl Innenschleifspindeln in verschiedenen Größen
  • Anzahl Maschinenschlüssel und sonstige Maschinenteile
  • Original Betriebsanleitung

Laut Aussage des Verkäufers wurde die Maschine im Lehrenbau verwendet.

 

  • Hat das Baujahr zusätzlich den Hinweis “tüp.”, heißt das, die Maschine ist elektrisch und technisch bei uns überprüft worden.
  • Hat ein Jahr zusätzlich den Hinweis “tüb.”, dann ist die Maschine in dem Jahr teilüberholt worden. Laut Angabe des vorherigen Besitzers.
  • Ist das Baujahr mit einem * versehen, entspricht das der Kundenangabe oder ist geschätzt.

mso-fm-165-500-02mso-fm-165-500-03mso-fm-165-500-04mso-fm-165-500-05mso-fm-165-500-06mso-fm-165-500-07mso-fm-165-500-08

Der angegebene Preis versteht sich zzgl. 19 % MwSt., die in der Rechnung gesondert ausgewiesen werden. Käufe aus dem Ausland sind selbstverständlich netto, ohne Mwst., wenn Sie uns Ihre Ident-Nr. bekannt geben.

Preisstellung ab Werk, unverpackt, frei LKW verladen, Fracht unfrei.
Die Verpackungs- und Frachtkosten tragen Sie als Käufer. Die Maschine wird von uns kostenlos verladen, jedoch unverpackt. Verpackung erfolgt ausdrücklich nur mit schriftlichem Käuferauftrag.

Achtung, Wichtig!!!
Sollten wir den Spediteur mit dem Transport Ihres Artikels beauftragen, so geschieht dieses absolut im Auftrag des Käufers und muss auch von dem Käufer bezahlt werden. Für entstandenen Schaden während des Transportes oder beim Entladen übernehmen wir keine Haftung. Mit Ihrem Kauf haben Sie diese Bedingung anerkannt.

Angaben und technische Daten sind unverbindlich, Irrtum vorbehalten. Der Verkauf unterliegt ausschließlich unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie einfach hier anklicken können.

2019 | proha-maschinen.de | AGB | Impressum | Datenschutz